Krankenversicherung für Grenzgänger
In der Schweiz besteht Krankenversicherungspflicht. Als Grenzgänger haben sie ein Wahlrecht und können zwischen 3 Arten der  Krankenversicherung.
Ihre 3 Optionen der Grenzgänger Krankenversicherung
Pflegeversicherung Arbeitnehmer Schweiz
In der Schweiz gibt es neben der Krankenversicherung noch weitere Pflichtabsicherungen. Für Grenzgänger gibt es einiges zu beachten.
Jetzt Termin vereinbaren
Pendler in die Schweiz
Der Ratgeber für (angehende) Grenzgänger in die Schweiz. Hier finden Sie alle Informationen, die Sie beim Start in den neuen Lebensabschnitt benötigen.
zum Grenzgänger Ratgeber

Privathaftpflichtversicherung für Grenzgänger in die Schweiz

Schutz vor finanziellen Sorgen Schäden und Haftung
Spezielle Tarife für Grenzgänger Deutschland – Schweiz
Umfassende Absicherung bei Schäden an fremdem Eigentum
Schlüsselverlust bei Grenzgängern inklusive
738 Bewertungen auf ProvenExpert
DSGVO konform

Grenzgänger Privathaftpflichtversicherung

Das Wichtigste in Kürze

Die Privathaftpflicht ist für viele Experten eine essentiell wichtige Versicherung. Sie schützt bei finanziellen Forderungen infolge von Sach-, Personen- und Vermögensschäden.
Haftungsfälle im privaten und geschäftlichen Umfeld reichen von 100 Euro für eine zerstörte Vase bis zu Millionenbeträgen bei bspw. Personenschäden.
Eine Privathaftpflichtversicherung gibt es oft für unter 10 Euro pro Monat. Familienangehörige sind meistens mitversichert.
Daniel Seeger | Grenzgänger Spezialisten
Daniel Seeger
Experte für Kranken- und Krankenzusatzversicherung | 12.02.22
In diesem Ratgeber
Primary Item (H2)

Der perfekte Rundum-Schutz bei persönlicher Haftung

Theoretisch können Sie sich heutzutage gegen (fast) alle Risiken versichern. Das wäre zum einen aber sehr teuer, zum anderen auch nicht sinnvoll. Eine Versicherung legen wir Ihnen als seriöses Maklerbüro jedoch dringend ans Herz: die Privathaftpflichtversicherung für Grenzgänger. Diese Police ist zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben, aber dennoch ein absolutes Muss – egal, ob Frau oder Mann, jung oder alt, arm oder reich, verheiratet oder Single. Denn eine Privathaftpflichtversicherung für Grenzgänger bietet Ihnen perfekten Rundum-Schutz.

Das ist den meisten Menschen auch bewusst. Laut einer Umfrage haben 85 Prozent der Bundesbürger eine Privathaftpflichtversicherung. Doch viele Policen sind veraltet – und zu teurer. Neue Verträge leisten meist viel mehr, zu wesentlich günstigeren Konditionen. Auch die Versicherungssummen sind deutlich gestiegen.

Deshalb sollten Sie sich von Experten beraten lassen. Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt, wenn Sie erstmals eine Privathaftpflichtversicherung für Grenzgänger abschließen. Besitzen Sie bereits einen laufenden Vertrag, überprüfen wir die Police gerne für Sie auf Schwachstellen.

Wem gewährt die Privathaftpflichtversicherung für Grenzgänger Schutz?

Die Police schützt nicht nur Sie als Grenzgänger, auch Ihre Familienangehörigen sind automatisch mitversichert. Für unverheiratete, volljährige Kinder gilt dies, so lange sie die Schule besuchen oder sich in einer unmittelbar daran anschließenden Berufsausbildung befinden. Manche Gesellschaften bieten Ihnen auch noch eine Mitversicherung, wenn Ihre Kinder nach der ersten Ausbildung arbeitslos werden oder eine zweite Ausbildung machen.

Wenn Sie als Grenzgänger in einer eheähnlichen Gemeinschaft leben, können Sie Ihren Partner bzw. Ihre Partnerin ebenfalls mitversichern. Unser Tipp: Achten Sie darauf, dass Ihnen die Gesellschaft dies schriftlich bestätigt.

Welche Leistungen bietet Ihnen die Privathaftpflichtversicherung für Grenzgänger?

Grundsätzlich gilt: Personen, die unvorsichtig oder leichtsinnig handeln und so einem Mitmenschen einen Schaden zugefügt haben, müssen dafür zahlen. Wird jemand schwer verletzt oder trägt bleibende Schäden davon, werden schnell sechsstellige oder noch höhere Summen fällig. Die Haftung erstreckt sich auf das gesamte Vermögen. Ohne Versicherungsschutz kann dies im schlimmsten Fall den finanziellen Ruin bedeuten.

Eine Privathaftpflichtversicherung befreit Sie von diesen Sorgen. Der Schutz umfasst das gesamte private Umfeld: Familie, Freizeit, Sport, Freunde Nachbarschaft und Co. Die Privathaftpflichtversicherung für Grenzgänger bietet Ihnen und Ihren Familienangehörigen folgende Leistungen:

  • Übernahme von Sach- und Vermögensschäden, die Sie verursacht haben
  • Zahlung der Kosten, wenn Sie eine dritte Person verletzt haben
  • Schutz vor unberechtigten Schadenersatzforderungen
  • Vertretung im Falle eines Rechtsstreits und Übernahme Ihrer Prozesskosten im Rahmen der Forderungsausfalldeckung

Forderungsausfälle entstehen zum Beispiel, wenn Sie geschädigt wurden und Anspruch auf Schadenersatz haben, der Verursacher aber keine Haftpflichtversicherung besitzt. Für alle Rechtstreitigkeiten, die über Forderungsausfälle hinaus gehen, ist jedoch eine separate Rechtsschutzversicherung notwendig.

Die günstigsten Tarife für Grenzgänger 2022
Vergleich aus über 100 Angeboten
Kostenlose und unabhängige Beratung
Krankenversicherung für Grenzgänger
ab
146,60 CHF
Jetzt vergleichen

Privathaftpflichtversicherung für Grenzgänger: Leistung & Kosten

Die Privathaftpflichtversicherung für Grenzgänger gewährt Ihnen umfassenden Schutz für wenig Geld. Singles bekommen eine gute Police schon für etwa 50 Euro, Familien zahlen etwa 80 Euro. Allerdings gibt es bei den Tarifen deutliche Unterschiede.

Es lohnt sich also, genau hinzuschauen, bevor Sie eine Privathaftpflichtversicherung abschließen. Selbstverständlich können Sie sich auch gerne von Experten beraten lassen.

Leistungshöhe im Schadensfall?

Das hängt von der vereinbarten Deckungssumme ab. Das ist die maximale Entschädigung, die Ihnen der Versicherer bei einem Schadensfall zahlt.

Unser Tipp: Die Deckungssumme für Personen- und Sachschäden sollte bei mindestens 10 Millionen Euro liegen. Noch besser sind Verträge mit unbegrenzter Deckung. Damit sind Sie für alle Schadensfälle gewappnet. Außerdem sind Verträge mit niedrigerer Deckungssumme meist nur ein paar Euro günstiger.

Auch wer einen Tarif mit Selbstbeteiligung abschließt, spart an der falschen Stelle. Denn bei den meisten Schäden, die von der Privathaftpflichtversicherung für Grenzgänger geregelt werden, geht es nur um einige hundert Euro.

Was sollten Sie tun, wenn Sie schon eine Privathaftpflichtversicherung haben

Spätestens nach fünf Jahren sollten Sie den Vertrag unbedingt überprüfen und gegebenenfalls kündigen. Heute gibt es Policen mit deutlich besseren Leistungen, die meist sogar weniger kosten.

Verändert sich Ihre persönliche Situation, sind damit oftmals neue Risiken verbunden. Das gilt zum Beispiel, wenn Sie

  • mit Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin zusammenziehen
  • heiraten
  • Kinder bekommen
  • sich einen Hund anschaffen

Unser Tipp: Achten Sie darauf, dass die Privathaftpflichtversicherung für Grenzgänger Ihren individuellen Lebensumständen gerecht wird und auch bei veränderten Risiken den nötigen Schutz bietet.

Individuelle Beratung für Ihre Absicherung durch unsere Spezialisten für Grenzgänger

phone-handsetarrow-right-circle